Geschäftsberichte.

Bilanz 2017: Einzel-Wagenladungsverkehr eingebrochen.

SBB Cargo International konnte das Ergebnis trotz siebenwöchigem Streckenunterbruch in Rastatt (D) verbessern. Dagegen war der System-Wagenladungsverkehr von SBB Cargo Schweiz mit einem Minus von 0,8 Prozent bei den beladenen Wagen leicht rückläufig, der kleinteilige und unregelmässige Einzel-Wagenladungsverkehr mit einem Minus von 14,5 Prozent stark rückläufig. Diese Tendenz wird sich weiter verstärken. SBB Cargo musste mit CHF 239 Mio. einen deutlichen Jahresverlust hinnehmen (Vorjahr: plus CHF 1 Mio.). Darin enthalten sind der operative Verlust der Division Cargo von CHF 31 Mio, eine Rückstellung für die Restrukturierung von CHF 19 Mio. sowie eine Wertberichtigung von CHF 189 Mio.

Mit der Wertberichtigung einher geht ein Sanierungs- und Weiterentwicklungsprogramm, um die Güterbahn fit für Partnerschaften zu machen: SBB Cargo wird zu einem schlanken, auf Kundenbedürfnisse und die Stärken der Bahn ausgerichteten Unternehmen. Die SBB wird den System-Wagenladungsverkehr als Rückgrat der Schweizer Logistik weiter stärken und dabei das Automatisierungspotenzial neuer Technologien wie Sensortechnik oder automatische Kupplung und Bremsprobe nutzen. Im Einzel-Wagenladungsverkehr werden in den nächsten Jahren rund 170 Bedienpunkte und mögliche Alternativen gemeinsam mit den Kunden sorgfältig überprüft. Eine Partnerschaft mit andern Marktteilnehmern und Investoren soll das Unternehmen am Markt stärken.

Angesichts der zwingenden Weiterentwicklung ist es leider unumgänglich, bis 2020 330 von heute 2200 Stellen abzubauen. Per Ende 2023 wird SBB Cargo ihre Leistungen voraussichtlich mit rund 800 Mitarbeitenden weniger als heute erbringen können. Dem gegenüber steht der Weggang von 750 Mitarbeitenden über natürliche Fluktuation, insbesondere aufgrund mehrerer Hundert Pensionierungen. Zentral in der Umbruchphase ist es, den Mitarbeitenden Perspektiven zu geben. SBB Cargo ist bereit, CHF 10 Mio. in deren Weiterbildung zu investieren.

Zum Archiv, mit früheren Geschäftsberichten

Weiterführender Inhalt

Weiterführende Informationen.

Kontakt.

SBB Cargo AG

Kommunikation
Bahnhofstrasse 12
4600 Olten

Mehr zum Thema.