Anschlussgleise als Schnittstelle für den umweltschonenden Güterverkehr.

Anschlussgleise machen die Versorgung von Gütern auf der Schiene effizient, einfach und ökologisch.

Anschlussgleise sind ein wichtiges Glied in der Logistikkette des Schweizer Binnenverkehrs. Für den Einzelwagenladungs- und Ganzzugsverkehr ebenso wie für Transporte von und nach der Schweiz.

Namhafte Grossverteiler und viele weitere Firmen nutzen die gut ausgebauten Anschlussgleise für ihren Start- und Zielverkehr – tagsüber sowie nachts. Auch die Versorgung mit Heizöl und Treibstoffen wird über die Anschlussgleise sichergestellt. Zurzeit nutzen unsere Kunden in der Schweiz rund 1500 Anschlussgleise regelmässig.

Für den Bau und die Erneuerung von Anschlussgleisen leistet das Bundesamt für Verkehr (BAV) Finanzhilfen. SBB Cargo unterstützt den Erhalt, den Ausbau, die vermehrte Nutzung sowie Neubauten von Anschlussgleisen und bietet den Gleisbesitzern Beratung und Hilfe an.

Ansprechstellen für operative Belange in Anschlussgleisen.    

Für operative Belange stehen Ihnen die Schichtleitenden in den Regionen zur Verfügung. Hier finden Sie eine Liste mit den Kontakten pro Bedienpunkt:

Kontakte regionale Produktion (XLSX, 45 KB)Link öffnet in neuem Fenster. (XLSX, 45 KB)Dieses Dokument ist nicht barrierefrei.
Kontakte regionale Produktion (PDF, 85 KB)Link öffnet in neuem Fenster. (PDF, 85 KB)Dieses Dokument ist nicht barrierefrei.

Ansprechstellen für Betriebsvorschriften in Anschlussgleisen.

Die Kontakte für die Vernehmlassung und Abstimmung von Betriebsvorschriften oder allgemeine Anfragen finden Sie hier:

Kontakte TRAVOR (PDF, 62 KB)Link öffnet in neuem Fenster. (PDF, 62 KB)Dieses Dokument ist nicht barrierefrei.

Wichtiger Hinweis.

Die finale Version der Betriebsvorschriften soll zusätzlich an folgende Stelle geschickt werden: X002004@sbbcargo.comLink öffnet in neuem Fenster.